• Rückblick: Jagsttal Wiesen Wanderung 2024

    Rückblick: Jagsttal Wiesen Wanderung 2024

    Weitere Teilnahme des Heimatvogelschutz Langenburg e.V. an der Jagsttal Wiesen Wanderung 2024.

    Zum vollständigen Beitrag =>
  • Rückblick: Vereinswanderung am Tag der deutschen Einheit

    Rückblick zur diesjährigen Vereinswanderung zur Falknerei Bielriet

    Bei herrlichem Wetter wanderten wir von Geislingen am Kocher nach Cröffelbach zur Falknerei Bielriet.

    Zum vollständigen Beitrag =>
  • Rückblick: 4-Tagesausflug ins Saarland

    Rückblick: 4-Tagesausflug ins Saarland

    Der diesjährige Jahresausflug des Heimatvogelschutz Langenburg e.V. führte uns ins herrliche Saarland.

    Zum vollständigen Beitrag =>
  • Rückblick: Jagsttal Wiesen Wanderung 2024
  • Rückblick: Vereinswanderung am Tag der deutschen Einheit
  • Rückblick: 4-Tagesausflug ins Saarland

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2024

Unsere diesjährige
Jahreshauptversammlung
findet am Sonntag, 16. Juni 2024 um 10:00 Uhr in der Stadthalle Langenburg im dortigen Vereinszimmer statt.

Hierzu laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein.

Rückblick Jagsttal Wiesen Wanderung vom 11. Und 12. Mai

Start der Jagsttalwiesenwanderung 2024
Start der Jagsttalwiesenwanderung 2024

Dieses Jahr war alles anders. Dadurch, dass der Hang oberhalb der Jagst abgeholzt wurde, war es uns nicht möglich den angestammten Platz, den wir seit zwei Jahren in Bächlingen hinter der Archenbrücke auf der rechten Seite belegen konnten, zu benutzen. Kurz vor dem Termin hatten wir eine Begehung mit dem Herrn vom Tourismusbüro der Stadt Langenburg.

Tagesfahrt am Freitag, 07. Juni 2024 auf die Schwäbische Alb zum Schloss Lichtenstein und zur Nebelhöhle

Unser Verein hat sich wieder ein großartiges Ausflugsziel ausgesucht:

Das Schloss Lichtenstein
Das Schloss Lichtenstein auf der schwäbischen Alb


Der Heimatvogelschutz richtet seinen Blick auf die Schwäbische Alb und besichtigt das „Kleine Neuschwanstein“, wie es liebevoll genannt wird.
Gemeint ist Schloss Lichtenstein, das romantisch und grandios auf einem steil abfallenden Felsen gebaut wurde. Angeregt durch den Roman "Lichtenstein" von Wilhelm Hauff, entstand 1840-42 nach Plänen des Architekten Heideloff und den Ideen des Erbauers Graf Wilhelm von Württemberg eine deutsche Ritterburg im Stil des Mittelalters.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.