Entwicklung

 

Angefangen hatte der Verein einst mit 59 Mitgliedern. Bereits in den ersten neun Jahren stieg die Mitgliederzahl im März 1984 auf 143 Mitglieder. Der Trend sollte nicht aufhören, sodass im Jahre 1986 der Höchststand von 187 Mitgliedern erreicht worden ist. Bis hierhin und noch weitere sieben Jahre nahm Wilfried Simmann den Posten als 1. Vereinsvorsitzender ein. Im Jahr 1993 wurde er von Rudolf Müssel abgelöst. Indessen zählte der Verein noch 165 Mitglieder. Es zeichnete sich ab, dass die allgemeine "Vereinsmüdigkeit" auch uns erreicht hatte. 1999 wurde Hans Senghaas als 1. Vereinsvorsitzender gewählt und 2005 von Edith Pollanka abgelöst.
Inzwischen konnte auch die "Vereinsmüdigkeit" gestoppt werden, denn der Verein hatte am 31.12.2013 155 Mitglieder. Dies liegt sicherlich an der Neuausrichtung der sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Bereiche.
Der Verein hat sehr viele langjährige Mitglieder, die zum Teil seit mehr als 55 Jahren bei uns sind. Interessant ist auch, dass in den letzten Jahren das Interesse vermehrt bei Kindern und Jugendlichen geweckt worden ist, sodass sich der Verein zunehmend verjüngt.
Der Verein besitzt ein Hanggrundstück nördlich von Langenburg am Panoramaweg, einem Wanderweg in halber Hanghöhe des Jagsttales. Es umfasst eine Wiese sowie etwas Wald. 

Menü

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok