• Rückblick: Jagsttal Wiesen Wanderung 2024

    Rückblick: Jagsttal Wiesen Wanderung 2024

    Weitere Teilnahme des Heimatvogelschutz Langenburg e.V. an der Jagsttal Wiesen Wanderung 2024.

    Zum vollständigen Beitrag =>
  • Rückblick: Vereinswanderung am Tag der deutschen Einheit

    Rückblick zur diesjährigen Vereinswanderung zur Falknerei Bielriet

    Bei herrlichem Wetter wanderten wir von Geislingen am Kocher nach Cröffelbach zur Falknerei Bielriet.

    Zum vollständigen Beitrag =>
  • Rückblick: 4-Tagesausflug ins Saarland

    Rückblick: 4-Tagesausflug ins Saarland

    Der diesjährige Jahresausflug des Heimatvogelschutz Langenburg e.V. führte uns ins herrliche Saarland.

    Zum vollständigen Beitrag =>
  • Rückblick: Jagsttal Wiesen Wanderung 2024
  • Rückblick: Vereinswanderung am Tag der deutschen Einheit
  • Rückblick: 4-Tagesausflug ins Saarland

Tagesfahrt am Freitag, 07. Juni 2024 auf die Schwäbische Alb zum Schloss Lichtenstein und zur Nebelhöhle

Unser Verein hat sich wieder ein großartiges Ausflugsziel ausgesucht:

Das Schloss Lichtenstein
Das Schloss Lichtenstein auf der schwäbischen Alb


Der Heimatvogelschutz richtet seinen Blick auf die Schwäbische Alb und besichtigt das „Kleine Neuschwanstein“, wie es liebevoll genannt wird.
Gemeint ist Schloss Lichtenstein, das romantisch und grandios auf einem steil abfallenden Felsen gebaut wurde. Angeregt durch den Roman "Lichtenstein" von Wilhelm Hauff, entstand 1840-42 nach Plänen des Architekten Heideloff und den Ideen des Erbauers Graf Wilhelm von Württemberg eine deutsche Ritterburg im Stil des Mittelalters.

Der wundervolle Ausblick vom Schloss Lichtenstein
Der wundervolle Ausblick vom Schloss Lichtenstein

Weiterhin besuchen wir die Nebelhöhle, die in geringer Distanz zum Schloss liegt. Fußläufig kann man auf zwei Wanderwegen, durch einen Laubwald mit Blick auf die Schwäbische Alb und einen kürzeren Pfad durch die herrliche Landschaft schlendern. Sollte jemand beeinträchtigt zu Fuß sein, kann er die Strecke selbstverständlich auch mit unserem Bus zurücklegen.
Der „Maultaschenwirt“ an der Nebelhöhle lädt zu einem zünftigen Mittagessen ein, dort kann man sich auch im Freien aufhalten und die schöne Umgebung genießen.

Beeindruckende Lichtinstallation in der Nebelhöhle
Beeindruckende Lichtinstallation in der Nebelhöhle

Nachdem wir die beiden Attraktionen erkundet und besichtigt haben, beschließen wir die Ausfahrt im „Alten Forsthaus“ bei einem gemütlichen Beisammensein, um uns danach vom Bus nach Hause kutschieren zu lassen.
Abfahrt am 07. Juni 2024 um 06:45 Uhr in Langenburg, weiter über Gerabronn zur Autobahn Richtung Heilbronn-Stuttgart, Reutlingen, Sonnenbühl.
Ankunft in Langenburg spätestens um 19:45 Uhr.

Weitere Auskunft und Information erhalten Sie von Edith Pollanka, unter Tel: 07905 940049 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..
Anmeldeschluss ist der 19. April 2024.
Gäste und interessierte Personen sind jederzeit herzlich willkommen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.